Maltes Tag

NordArt 2019

Einige Impressionen von der NordArt – einer mittlerweile auch international bekannten und anerkannten Ausstellung moderner Kunst, die heuer in Büdelsdorf zum 21. Mal stattfindet. https://www.nordart.de/ Einmal mehr ein großartiges Erlebnis. Auch wenn nicht jedes Exponat bei jedem Begeisterung hervorruft, so erfreut einen doch allein die Vielzahl verschiedener Ideen und deren künstlerische Umsetzung. Ich kann diese […]

Labskaus in der Nordsee

Vor nicht allzu langer Zeit wurde ich seitens meines lieben Freundes Hans-Peter mit Gruß und Bild von der Hallig Hooge beglückt. Diese Nachricht ereilte mich beim Besuch meiner Mutter, der ich direkt davon erzählte – und dann von ihr erfuhr, dass sie bis dato dieses Kleinod im Wattenmeer nicht besucht hatte. Nun gehört der Besuch […]

Tag 11: Auswandern nach Hause…

Der heutige Tag sollte nach einigen Tagen auf der Straße mal wieder der Weiterbildung dienen. Es war ein Besuch des Deutschen Auswandererhauses in Bremerhaven angesetzt. Wie bereits im gestrigen Blog-Beitrag erwähnt, eilt diesem Museum ein sehr guter Ruf voraus. Verschiedene Quellen im Internet führen das Haus unter den besten Museen Deutschlands, 2017 wurde es als […]

Tag 10: Hommage an Kraftwerk…

Die Sonne lachte und küsste mich heute Morgen wach. Den ersten Akt des Tages – den Morgenstuhl – begleitet Herr Meuthen, seines Zeichens Parteivorsitzender der rechtspopulistischen Comedy-Partei AfD, mit der Nachricht, dass es in einer Kindertagesstätte in Leipzig zukünftig kein Schweinefleisch mehr zum Mittag geben solle, um Kinder muslimischen Glaubens auch gut versorgen zu können. […]

Tag 9: …und es gibt sie doch!

Nach dem gesrigen Ausfall geht es mir heute wieder besser…nein, das ist nicht richtig: Ich bin wieder quietschfidel wie ein Fisch im Wasser… Vielen Dank für die Genesungswünsche – haben dann wohl geholfen!!! Ob es nun die lustigen Wetterkapriolen der letzten Tage waren oder doch nur der schwere Helm, der zwar bequem ist, aber doch […]

Tag 7: Im Land der weißen Berge

Der heutige Tag war ein reiner Biker-Traum. Mein Navi hatte eine tolle kurvige, meist leere Strecke ausgewählt, das Wetter zeigte sich extrem Biker-freundlich (Sonnenschein, aber nicht zu warm…). Ein wahrer Genuss… Nach dem Start in Leipzig passierte ich – eher zufällig – das Völkerschlachtsdenkmal. Wenn man schon einmal da ist, dann kann man ja auch […]

Tag 6: Wenig los im Wilden Osten…

Heute wird es kurz, da die Tour zwar sehr schön, aber wenig aufregend war. Nachdem das gastliche Haus in Görlitz am Vormittag verlassen wurde, sollte es Richtung sächsische Schweiz gehen. Das gestaltete sich nicht ganz so einfach, da ich mich beim Herumkarriolen in den Zittauer Bergen (schöne Gegend übrigens) plötzlich in Tschechien wiederfand. Mein Vorhaben, […]

Tag 5: Görliwood

Grand Budapest Hotel

Der heutige Tag war – wie gestern bereits angekündigt – kradfrei. Zum Einen wollte ich mir ganz in Ruhe Görlitz angucken, zum Anderen tut eine Pause durchaus Körper und Geist gut. Also durfte meine dicke Lady im Hinterhof bleiben, während ich auf Erkundungstour gehen wollte. Vorab gab es noch ein gutes Frühstück, das tatsächlich trotz […]

Nächste Seite »