Maltes Tag

Alternativurlaub 2020 – Tag 8: Die Heimat, die es nicht gibt…

So, nach 7 Tagen fern der Heimat sollte es heute also wieder in die heimische Garage gehen. Mit der abgebrochenen DK-Tour war ich letztlich 12 Tage mit dem Motorrad unterwegs. Nun möchte ich noch einige Tage in Ruhe zu Hause verbringen, bevor am Donnerstag dann Wacken startet. Entgegen der Wettervorhersage, die sintflutartige Wolkenbrüche vorhergesagt hatte, […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 7: Gen Norden mit Apfelmus im Ohr…

Tja, so langsam nähert sich meine Tour dem Ende. Die heutige Etappe führte mich schon recht weit in den Norden, genauer gesagt nach Hannover. Das ist zwar noch weit davon entfernt, Norddeutschland zu sein, aber es soll ja Leute geben, die diesem Irrtum immer wieder unterliegen. Obwohl ja eigentlich jeder wissen sollte, dass Norddeutschland erst […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 6: Jetzt dann doch…

Was für ein Tag… Nach einer äußerst angenehmen Nacht im BurgStadt-Hotel (keinSchreibfehler) in Kasellaun, begann die Tour fast genauso, wie die vortägige geendet hatte. Nein, nicht mit Hefeweizen und Gyros, aber mit der gleichen Strecke voller Serpentinen und Spitzkehren, die mir schon am Vortag einiges abverlangt hatten – nur diesmal eben in anderer Richtung. Und […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 5: Durch den Nacktarsch…

Mit einem Tränlein im Auge verlies ich heute „mein“ Altersheim im schönen Örtchen Schlangenbad. War ein herrlich skurriler Aufenthalt. Ich denke an das gestrige Mittagessen, den langsam öffnenden und schließendes Aufzugstüren und meinem per Fernbedienung verstellbares Bett. Die heutige Route sollte mich anfangs wieder zum Rhein und dann einige Kilometer an ihm entlangführen. Nach der […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 4: Ruhetag…

Nachdem die Tage zuvor letztlich doch recht anstrengend waren, habe ich heute Morgen spontan entschieden, einen Ruhetag einzulegen. Jeweils knapp 7 – 8 Stunden auf dem Mopped forderten Ihren Tribut – und so zwickten heute Rücken, Nacken und Gashand. Also nach Klingeln des Weckers direkt mein Zimmer im Altenheim verlängert (heute Morgen fühlte ich hier […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 3: Väterchen Rhein und Petronella Apfelmus

So, heute wurde es ernst…nachdem ich ja – wie bereits erwähnt – die ersten Etappen eher als launige Überführungsstrecken angesehen habe, sollte ja die Strecke am Rhein eines der Primärziele sein. Nachdem ich im Herborner Schloss Hotel sehr kommod genächtigt habe, ging es auf den Weg zum heutigen Startpunkt in Eltville am Rhein. Die vom […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 2: Kurven-Overload

Der heutige Tag sollte als Zubringer-Etappe zum Rhein dienen. Das Vorhaben war ambitioniert: Knapp 500 km quer durch Deutschland, ausnahmslos auf kleinen kurvigen Straßen und Sträßchen. Um 9.30 Uhr verlies ich das wirklich nette Hotel Blumlage in Celle. Anfangs zickte noch das Navi etwas, da es für die Neuberechnung der Route (war notwendig, da Celle […]

Alternativurlaub 2020 – Tag 1: Heidewitzka…

Guten Abend, liebe Leser! Nachdem ich ja bekannter Maßen meinen Ausflug nach Dänemark frühzeitig beendet habe, hielt es mich nicht allzu lang zu Hause. Schließlich habe ich ja Urlaub… Also wurde während meines 2-tägigen Heim-Urlaubs mal überlegt, wohin denn in deutschen Landen die Reise hingehen könnte. Ein vor einigen Wochen gelesener Artikel über die Erkundung […]

Dänemark 2020 – Tag 3: Glänzen kann Dänemark nur bedingt…

Tja, das war dann letztlich doch ein sehr kurzes Intermezzo – kürzer als der in Facebook gepostete Countdown – und vor Allem kürzer als gedacht und gewünscht… Ich habe meine Tour vorzeitig abgebrochen und bin mittlerweile wieder in der heimischen Kemenate angekommen. Eindeutig sagen kann ich, dass ich mich bei unseren nördlichen Nachbarn mit dem […]

Nächste Seite »